Ludwigswinkel

Der staatlich anerkannte Luftkurort Ludwigswinkel liegt nahe der deutsch-französischen Grenze im Landkreis Südwestpfalz. Namensgeber ist Landgraf Ludwig IX. Er gründete den Ort 1790 mit dem Ziel, seine in den Ruhestand geschickten Soldaten hier anzusiedeln. Dieser Plan diente natürlich auch der Grenzsicherung zu Frankreich. Aufgrund erheblicher Zerstörungen im 2. Weltkrieg sind heute fast keine historischen Bauten mehr erhalten. Anstelle dessen fällt die planmäßige, lockere Siedlungsweise ins Auge. Eine besondere Attraktion von Ludwigswinkel ist der hier angelegte Barfußpfad beim Freizeitpark Birkenfeld. Auf einer Länge von ca. 1,6 km gibt es verschiedene Fußerlebnisstationen und Orte, um die Sinne zu schärfen und zu trainieren – vor allem für Kinder ein tolles Mitmach-Angebot und Erlebnis. Gleich daneben befindet sich ein rund 2,5 km langer Skulpturenweg, der mit einer Fülle verschiedener Holzskulpturen aufwartet und einen weiteren Baustein in der touristischen Ausrichtung des Ortes bildet.